Dienstag, 17. Juli 2018

Penelope - Wirbelwind mit Herz

  • Autorin: Josie Kju  
  • ISBN:9783962152017 
  • Ausgabe:E-Book 
  • Seiten: 296 Seiten
  • Verlag:Edel Elements
  • Genre: Liebesroman

 Werbung (gemäß §2 Nr.5 TMG)   Hinweis: Zwar wurde mir ein kostenloses Exemplar zur Verfügung gestellt,    dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!









INHALT:

Der einfache Weg kann niemals der richtige sein.

Penelope war schon immer schwer zu bändigen und so wild wie ihre widerspenstigen, roten Locken. Als rebellische Teenagerin haut sie von Dalkey ab und schafft es bis nach New York. Dort braucht sie  dringend einen Job, gerät aber an den falschen Kerl. Doch sie gibt nicht auf und kämpft für ihr Glück. Ihr Traum ist es, an der Columbia zu studieren. Penelope schafft es irgendwann und bekommt ein Stipendium. 

Doch ein weiterer Schicksalsschlag wirft sie völlig aus der Bahn und sie droht von der Uni zu fliegen. Kurzentschlossen bricht sie mit einem Studienfreund nach Finnland auf.

Wird sie dort ein neues Zuhause finden und endlich glücklich werden?

MEINUNG:

Ich mag die Bücher der Autorin sehr gerne. Das es diesmal um Penelope geht hat mich sehr gefreut. Penelope lernt man im 2. Band „Herzturbulenzen“ schon kennen. Dort hat sie mir direkt gefallen. Widerspenstig, schrill und nicht auf den Mund gefallen.

Der Schreibstil der Autorin ist wieder sehr locker und man fliegt nur so durch die Seiten. Man fiebert mit Penelope immer wieder mit und hofft, dass sie doch endlich einmal Glück hat. 
Denn in ihr steckt nicht nur der lustige Typ, sondern ihre Geschichte zeigt, wie sehr sie für alles kämpfen muss. Sie hat es nicht einfach und trotzdem gibt sie nicht auf, irgendwann und irgendwo ihr Glück zu finden.

Hat sie in Finnland vielleicht Glück?

Das möchte ich hier natürlich nicht verraten, denn man muss die Geschichte selbst lesen. Ich würde sonst zu viel verraten und die Spannung nehmen. Nur so viel, diesmal geht es in erster Linie mal nicht um die Band, sondern um Leevis Bruder Lauri und natürlich um Penelope.

Natürlich kommen Mona, Leevi und die Band nicht zu kurz und meine geliebte Granny  darf auch nicht fehlen.  Es war wirklich sehr schön wieder von allen zu lesen und Penelope bringt noch einmal etwas mehr Schwung in die Geschichte und macht alles noch turbulenter. Aber genau deswegen mag ich sie so. 

Ich bin jetzt schon auf das nächste Buch gespannt, denn die Protagonisten sind mir alle ziemlich ans Herz gewachsen.

Bände:

Band 1: „Herzvibrieren“
Band 2: „Herzturbulenzen“
Band 3: „Penelope – Wirbelwind mit Herz“

FAZIT:

Man fängt auf der ersten Seite an und hört erst wieder auf, wenn die letzte Seite gelesen ist. Penelope muss man einfach lieben - verrückt, chaotisch, total liebenswert!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.