Freitag, 10. August 2018

Konfetti für dich



  • Autorin: Cassidy Davis
  • Taschenbuch: 372 Seiten
  • Verlag: Independently published 
  • ISBN-13: 978-1717866998
  • Genre: Liebesroman

Werbung (gemäß §2 Nr.5 TMG)   
Hinweis: Zwar wurde mir ein kostenloses Exemplar zur Verfügung gestellt,    dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!











KLAPPENTEXT:

Wir sind beste Freunde.
Solange ich denken kann, ist Noah immer da gewesen.
Er ist diese eine konstante in meinem Leben, die niemals von meiner Seite gewichen ist.
Wir sind immer füreinander da.
Egal wann.
Egal warum.
 
Wir sind schließlich beste Freunde.
Bis sich die Luft zwischen uns zu verändern beginnt. Andere Blicke. Andere Gesten. Es sollte sich nicht anders anfühlen, aber plötzlich ist da mehr.
Er ist mein bester Freund.
 
Unsere Freundschaft hat bislang alles überlebt.
Aber tief in mir weiß ich, dass es Dinge gibt, die selbst eine Freundschaft wie unsere zerstören kann.
Dinge, die ich nicht verhindern kann. Man kann vieles im Leben steuern.
 
Nur eins nicht – Gefühle ...


MEINUNG:

Ich muss direkt mit dem Schreibstil anfangen. Der ist so locker, lustig und leicht, dass man gar nicht merkt wie die Seiten dahinfliegen. Dadurch war das Buch aber auch viel zu schnell zu Ende gelesen. Ich hätte noch stundenlang weiterlesen können.

Cassy und Noah sind einfach toll. Ihre Freundschaft ist so fest, dass sie eigentlich nichts zerstören kann. Sie sind seit der Geburt schon Freunde und immer unzertrennlich gewesen. Selbst als Cassy nach Amerika gezogen ist, hat die Freundschaft gehalten. Und dann sehen sie sich nach 3 Jahren endlich wieder und bei Cassy entwickeln sich Gefühle, die alles verändern.
Will man seine Freundschaft für die Liebe aufgeben, um zu riskieren dass man später beides verliert? Mir wäre es auch nicht leicht gefallen und ich hätte genauso viel Angst meinen besten Freund zu verlieren. Deswegen konnte ich Cassy wirkich verstehen. Das sie aber für einige Zeit den Kontakt ganz abbricht, fand ich sehr schade.

Wenn Cassy und Noah zusammen waren, hätte ich am liebsten dabei gestanden und beide beobachtet. Der Umgang und die Sticheleien der beiden, haben mich immer wieder schmunzeln lassen. Sie haben es geschafft, dass ich sie sofort in mein Herz geschlossen habe. Ich habe mit ihnen gelacht, gelitten und gehofft, dass es ein HappyEnd gibt.

Sehr toll fand ich aber auch die Nebencharaktere Matt und Lisa. Sie hatten es ja nicht immer mit ihren Liebsten. Noah oder Cassy waren einfach immer präsent.

In diesem Buch hat die Autorin viele eigene Erlebnisse eingebaut, die sie am Ende der Geschichte erklärt. Für mich war es das erste Buch von Cassidy Davis aber bestimmt nicht das Letzte.

Ein Roman der von allem etwas hat: Gefühl, Humor und Spannung. Werden sie Freunde bleiben? Zerbricht die Freundschaft oder werden sie ein Paar.

FAZIT:

„Konfetti für alle“ und volle 5 Sterne für diesen tollen Roman!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.