Mittwoch, 14. November 2018

Beethoven für Kinder - Königsfloh und Tastenzauber


  • Autor: Marko Simsa
  • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
  • Länge der CD: 58 Minuten
  • Verlag: Jumbo
  • ISBN-13: 978-3833738937
  • Empfohlenes Alter: 4 - 7 Jahre
  • Genre: Kinderbuch

Werbung (gemäß §2 Nr.5 TMG)   



Hinweis: Zwar wurde mir ein kostenloses Exemplar zur Verfügung gestellt,   dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!





INHALT:

Laura ist mit ihrem Onkel Marko auf der Suche nach ihrem Lieblingsstück von Ludwig von Beethoven. Sie stellen fest, dass es gar nicht so einfach ist, da Ludwig von Beethoven einige schöne Stücke komponiert hat.

Ob ihre Freunde und Bekannte ihnen helfen können? 

Sie machen sich auf den Weg und fragen den Opernsänger Matthias, den Komponisten Erke und Lauras Musiklehrer. 

Eine humorvolle und informative Geschichte von Marko Simsa, lebendig illustriert von Silke Brix. 

MEINUNG:

Ein wirklich schönes Buch um den Kindern den Komponisten Ludwig von Beethoven näherzubringen. 

Das Buch ist sehr schön illustriert und man kann auf jeder Seite etwas entdecken. Es lädt zum Anschauen und entdecken ein, während man der Musik lauscht. Auf jeder Seite steht die Nummer der CD, so dass man immer die passenden Lieder zur Seite hören kann. Der Text im Buch und der Text der CD stimmen nicht komplett überein. Das fanden wir jetzt aber gar nicht so schlimm, da auf der CD  manche Sachen deutlicher erklärt wurden. So bekommt man zum Beispiel den "Deutschen Tanz" genau erklärt. Das inspiriert natürlich die Kinder, auf die Musik von Beethoven zu tanzen. 

Buch und CD kann man sehr gut unabhängig voneinander hören bzw. lesen. 

Weitere Bücher von Marko Simsa:

Die vier Jahreszeiten: Eine Geschichte zur Musik von Antonio Vivaldi
Der Karneval der Tiere: Eine Geschichte zur Musik von Camille Saint-Saëns
Die Zauberflöte: Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
*  uvm.

Marko Simsa bringt seit über zwanzig Jahren klassische Konzerte und Theaterstücke für Kinder auf die Bühne.

FAZIT:

Eine sehr schöne Idee, um Kinder kindgerecht an die klassische Musik heranzuführen. Von uns gibt es eine klare Leseempfehlung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.