Donnerstag, 8. November 2018

Das letzte Schaf

von Ulrich Hub



  • Gebundene Ausgabe: 80 Seiten
  • Verlag: Carlsen (28. September 2018)
  • ISBN-13: 978-3551553843
  • empfohlenes Alter: 8 - 12 Jahre
  • Genre: Kinderbuch





Werbung:
Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!



Was ist das nur für ein helles Licht, das die Schafe inmitten einer Winternacht aus dem Schlaf reißt? Und wo sind die Hirten geblieben? Waren das doch UFOs, die die Hirten mitgenommen haben? Aber es soll ein Mädchen geboren worden sein und um sich selbst ein Bild von der Lage zu machen, begeben sich die Schafe auf eine abenteuerliche Nachtwanderung. Doch dann fehlt auf einmal das letzte Schaf!

Nachdem mir „An der Arche um Acht“ so super gefallen hat und auch meine Kinder der Geschichte gerne lauschten, war das neue Buch des Autors Ulrich Hub ein Muss.
Wie vom Klappentext zu erwarten geht es um Jesu Geburt, aber eben mal etwas anders erzählt, nämlich aus der Sicht der Schafherde.
Es gab hier eine Vielzahl an unterschiedlichen Schafen, eines mit Gipsbein, eines mit einer Zahnspange, ein krankes Schaf und natürlich das letzte Schaf. Schon allein diese Einfälle sind klasse und durch die teils eingestreuten Illustrationen können sich die Kinder die Schafe auch super vorstellen.
Die Story selbst ist wieder humorvoll erzählt, aber auch wichtige Themen werden für die jungen Leser gut rübergebracht. Zusammenhalt, Freunde, das gegenseitige Auffangen und die Akzeptanz einander gegenüber kommt im Buch zur Sprache. Dazu gesellt sich die Geschichte rund um das Kind, welches mich so oft zum Schmunzeln gebracht hat. Ich mag den Humor des Autors sehr gerne, auch wenn das Buch nicht ganz an den Vorgängerband „An der Arche um Acht“ rankommt, war es super zu lesen.

Eine gelungene Adaption der Jesusgeschichte, die den Kindern wertvolle Werte vermittelt und das Ganze mit einer ordentlichen Portion Humor bestückt. Toll für die Vorweihnachtszeit, aber auch im restlichen Jahr Spaß macht! Super für Kinder ab 6 Jahren!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.