Donnerstag, 27. Dezember 2018

Verliebt in meinen Freund

 
Autorin: Jennifer Lillian
ISBN: 9783962150655
Umfang: 228 Seiten
Verlag: Edel Elements
Erscheinungsdatum: 05.07.2018
Genre: Liebesroman



Werbung (gemäß §2 Nr.5 TMG)   

Hinweis: Zwar wurde mir ein kostenloses Exemplar zur Verfügung gestellt,   dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!

 





KLAPPENTEXT:

Neue Freundschaft – neues Glück?

Sally und Brad sind endlich wieder beste Freunde, es könnte eigentlich nicht besser laufen und sie genießen die gemeinsame Zeit. Doch das Knistern zwischen ihnen will nicht vergehen. Obwohl beiden doch eigentlich klar ist, dass eine Beziehung nicht funktionieren wird, müssen sie sich bald entscheiden:

Herz oder Verstand?

MEINUNG:

Dass es sich hier um den dritten Band handelt, habe ich erst später bemerkt. Aber das fand ich gar nicht so schlimm, da man auch ohne die Folgebände gut in die Geschichte hinein findet.
Sally und Brad wollen einfach nur noch Freunde sein und auf keinen Fall mehr eine Beziehung miteinander. Aber geht das so einfach, wenn die Gefühle immer noch da sind und man es förmlich knistern sieht? Die Zwei geben sich wirklich sehr viel Mühe, aber trotzdem kommt es noch gemeinsamen Feiern immer wieder dazu, dass sie sich doch näherkommen.

Ich denke, es ist auch wirklich ziemlich schwierig. Wenn man einmal ein Paar gewesen ist, dann braucht man erst einmal eine Auszeit. Meiner Meinung nach, kann man nicht direkt in eine „wir sind jetzt beste Freunde“ Beziehung wechseln. Die Autorin hat das hier sehr deutlich gemacht und man konnte mit Sally und auch Brad mitfühlen. Für mich stand eigentlich von vornherein fest, dass beide eigentlich noch zusammengehören. Ob sie zum Schluss nun Freunde sind oder wieder ein Paar, das werde ich hier natürlich nicht verraten.

Brad und Sally sind mir in dieser Geschichte sehr ans Herz gewachsen. Dieses Auf und Ab ihrer Gefühle war manchmal ja nicht auszuhalten und ich hätte sie manchmal sehr gerne geschüttelt. Man konnte mit beiden mitleiden, mithoffen und sich über den anderen ärgern.

Der Schreibstil ist leicht und das Buch lässt sich daher sehr gut und schnell lesen.

Bände:

* Verliebt in deinen Freund
* Verliebt in seinen Freund
* Verliebt in meinen Freund

FAZIT:

Eine nette Geschichte für Zwischendurch. Ich werde mir die Vorgänger auf jeden Fall auch noch einmal genauer anschauen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.