Samstag, 30. März 2019

Maybe this Love - Und plötzlich ist es für immer

von Jennifer Snow




  • Taschenbuch: 360 Seiten
  • Verlag: LYX; Auflage: 1. Aufl. 2019 (28. Februar 2019)
  • ISBN-13: 978-3736308374
  • empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
  • Genre: Liebesroman






Werbung:
Dieses Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!

Als NHL-Star genießt Ben Westmore die Vorzüge seines Ruhms: wilde Partys und unverbindliche Affären. Doch in einer heißen Nacht in Vegas ändert seine Unterschrift alles. Denn diese befindet sich auf einer Heiratsurkunde. Hier braucht er eindeutig Hilfe von einem Anwalt und er sollte eine Zeitlang die Finger von den Frauen lassen. Doch mit seinem Vorsatz ist es sofort vorbei, als er einen Blick auf die Anwältin der Gegenseite werfen kann. Er will unbedingt Olivias Herz erobern.

Dies ist der zweite Band der COLORADO-ICE-Serie, der aber unabhängig vom Vorgängerband gelesen werden kann.
Ich  mochte die Charaktere sehr, Olivia, die taffe Anwältin, die bisher alles für ihre Karriere geopfert hat, aber gleichzeitig darüber nachdenkt, was sie vermisst. Da sie denkt, dass sie ihren Zenit bald überschritten hat, ihr aber der Partner fehlt, muss das gewünschte Baby eben über eine künstliche Befruchtung zu ihr kommen.
Ben, der nach einer großen Enttäuschung die Frauen nur noch unverbindlich zu sich ins Bett lockt, dabei aber mit seinem Aussehen auch keinerlei Problem hat, steht auf einmal vor einem riesigen Problem. Seine Unterschrift auf der Heiratsurkunde bereitet ihm einigen Ärger. Doch nur so lernt er Olivia kennen und ist hin und weg.
Die beiden gaben ein schönes Paar ab und der Weg ins Bett von Olivia war keineswegs einfach. Aber wie kann man auch einem Menschen wie Ben vertrauen?
Beide haben ihre alten Probleme, mit denen sie immer wieder kämpfen. Dazu kommen die Pläne von Olivia, schwanger zu werden und von Ben, endlich den Sieg im Finale zu holen.
Ich konnte mich in beide einfühlen, die Gefühle, die Angst von Beiden, dass der andere es nicht ernst meint, war greifbar. So ein Frauenheld wie Ben muss sich erst beweisen, ob er es wirklich ernst meint und Olivia hält ihn so lange wie möglich auf Abstand, da er einfach keine enge Beziehung möchte.
Es war ein super Schreibstil und das Buch konnte mich abholen und in die Geschichte schleudern. Beide Protas waren sehr realistisch und für den Leser glaubhaft dargestellt. Wenn man begonnen hat, war es sehr schwer, das Buch zur Seite zu legen und so war ich viel zu schnell am Ende angelangt.

Es ist ein hinreißendes Buch über die Veränderung eines Menschen durch die Liebe. Romantisch, witzig und einfach bezaubernd. Unbedingte Leseempfehlung!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.