Mittwoch, 24. April 2019

Flechtfrisuren schnellgemacht

 von Christiane Wegner




  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Landwirtschaftsvlg Münster; (15. März 2019)
  • ISBN-13: 978-3784356228



Werbung:
Dieses Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!


Schöne Flechtfrisuren, die schnell gelingen.
Haare flechten wäre schön, aber die Zeit ist knapp? Friseurmeisterin Christiane Wegner zeigt ihnen Alternativen zum ewig gleichen Pferdeschwanz oder Dutt, die schnell gemacht und zudem schön und originell sind.
Mit den Schritt-für-Schritt-Erklärungen gelingt jeder Frisurentrend spielend leicht:
Fischgrätenzopf, Wasserfallzopf, französischer Zopf oder ein lockerer Bauernzopf und vieles mehr!

Meine Tochter hat feine, lange Haare und es ist nicht immer einfach, einen Zopf zu finden, der sich nicht nach kürzester Zeit schon wieder an allen Ecken und Enden löst. Über die Jahre eignet man sich zwar das ein oder andere an, doch als Meister des Flechtens würde ich mich nicht sehen.
So war dieses Buch, das mit einer praktischen Spiralbindung bestückt ist und somit offen liegen bleibt, doch eine tolle Sache.
Zu Beginn werden die Accessoires, Begrifflichkeiten, Techniken wie das Toupieren oder Feststecken und Grundtechniken für verschiedene Zöpfe erklärt.
Man findet hier allerlei Möglichkeiten einen schönen Zopf zu binden, je nach Können und Zeitfaktor kann man hier zwischen den Frisuren wählen. Von 5 bis 20 Minuten sind hier verschiedene Zeitansätze gegeben und es gibt Anleitungen für Flechten, Kordeln, Zwirbeln und Knoten. Dazu benötigt man nur die Grundausstattung von Haarnadeln, Bürsten, Stielkämmen und Gummis.
Wir haben uns erst mal an die leichteren Varianten gewagt, sind aber dann auch zu den schwierigeren gewechselt. Durch die bebilderten Anleitungen  ist es meist auch leicht verständlich und wenn es beim ersten Mal nicht gleich funktioniert, dann bestimmt beim zweiten Mal. Ich bekomme zwar die Frisuren nicht so akkurat hin, wie auf den Bildern, doch Übung macht bekanntlich den Meister und so wird es mit jedem Mal besser. 


In jedem Fall gibt es eine tolle Auswahl und es ist für Jeden etwas dabei. Der Anfänger findet hier Anleitungen die machbar sind, aber auch der fortgeschrittene Flechtmeister erhält hier Inspirationen. Für manche Frisuren fehlt es meiner Tochter einfach an der Fülle der Haare und an mir selbst bekomme ich viele Frisuren leider nicht so hin. Da kann ich dann nur darauf hoffen, dass meine Tochter auch gerne mal etwas austestet, wenn sie etwas älter ist.

Ein sehr gelungenes Buch, das mit einer tollen Auswahl und verschiedenen Zeitansätzen für jeden Anlass und jedes Können etwas bietet! Tolle Bilderanleitungen, die das ganze erleichtern. Ran an die Haare!

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Tine,
    ich habe selbst lange Haare und trage oft entweder den klassischen Zopf oder eben die Haare offen. Es muss allerdings bei mir morgen auch immer recht schnell gehen. Dass die Autorin hier verschiedene Varianten zeigt, finde ich richtig gut. Vielen Dank für diese interessante Buchempfehlung :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.