Samstag, 6. Juli 2019

Linus und Fridolin


 


  • Autorin: Katharina Lankers
  • Taschenbuch: 64 Seiten
  • Verlag: BoD - Books on Demand
  • ISBN-13: 978-3749452187
  • Empfohlenes Alter: 8 - 12 Jahre
  • Genre: Kinderbuch

Werbung (gemäß §2 Nr.5 TMG)    
Hinweis: Zwar wurde mir ein kostenloses Exemplar zur Verfügung gestellt,   dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!




INHALT:

Linus ist 9 Jahre alt und geht in die 3. Klasse. Manchmal gibt es Ärger in der Schule oder mit seiner großen Schwester, aber wirklich was Aufregendes passiert nicht. Das soll sich aber an einem Abend ändern, als er nachts auf der Terrasse einen Waschbären entdeckt. Linus gibt ihm etwas zu Essen und tauft ihn auf den Namen Fridolin. Jede Nacht steht Linus nun auf und schaut nach seinem Waschbär, der bald sehr zutraulich ist.

Doch kann Linus sein Geheimnis für sich behalten oder wird er schon bald entdeckt?

MEINUNG:

Ich kenne schon Bücher von der Autorin und habe mich sehr gefreut, dass sie nun auch ein Kinderbuch geschrieben hat. Mit „Linus und Fridolin“ hat sie ein wirklich tolles Buch geschrieben und ich bin gespannt, wie es mit den zwei Freunden weitergeht.

Als Kind habe ich die Kinderserie „Rascal, der Waschbär“ geliebt und hätte auch sehr gerne einen Waschbären als Haustier gehabt. Beim Lesen dieses Kinderbuches musste ich immer an die Serie denken und bin so wieder in meine Kindheit gereist. Das hat mir sehr gut gefallen.

Linus ist ein sehr aufgeweckter Junge, der sich rührend um seinen neuen Freund kümmert. Schnell bemerkt er, dass es gar nicht so einfach ist, sich nachts um seinen Freund zu kümmern und tagsüber in der Schule aufzupassen. Dann kommt natürlich noch die Angst dazu, dass er entdeckt und von seinem Freund getrennt wird. Ziemlich viel für den kleinen Linus.

Katharina Lankers schreibt hier sehr kindgerecht wie es ist, wenn man sich um ein Tier kümmern muss. Ein Tier macht nicht nur Spaß, sondern auch eine Menge Arbeit und man hat eine große Verantwortung. Ich bin nun wirklich sehr gespannt, welche Abenteuer Linus und Fridolin noch erleben werden, oder ob sie vielleicht wieder getrennt werden.

Abgerundet wird die Geschichte, durch schöne schwarz-weiß Bilder, die alle von der Autorin gezeichnet wurden. Die Geschichte von Linus und Fridolin ist in sich abgeschlossen. Es wird aber noch 2 Folgebände geben.

FAZIT:

Ein wirklich schönes Kinderbuch.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.