Dienstag, 20. August 2019

Engel der Toten - Preis der Lüge

Buchdetails:

Band 4 der Sadie Thompson Reihe

Erscheinungsdatum: 26.06.2019

Flexibler Einband: 207 Seiten

Verlag: Independently published

ISBN: 9781074769680

Genre: Psychothriller





Nach dem dritten Band der Thriller-Reihe „Engel der Toten“, hatte ich die Hoffnung, dass Sadie Thompson nach der Odyssee mit dem Orden der Wölfe endlich ein angenehmes Leben an der Seite von John Palmer führen könnte.
Doch weit gefehlt!
Offenbar lastet immer noch ein dunkles Geheimnis auf Sadie’s Seele, wie Buchautorin Eva Lirot in dem vierten Teil „Preis der Lüge“ zu berichten weiß.
Was belastet Sadie so schwer, dass sie glaubt, die Liebe zu John könnte daran zerbrechen?
Als Leichenteile auf dem Grundstück ihres Hauses gefunden werden und Sadie erfährt, wem die Gliedmaßen gehörten, denkt sie wieder einmal an Flucht. Während John Palmer auf eigene Faust ermittelt, scheint Sadie erneut von den Schatten der Vergangenheit heimgesucht zu werden.

Achtung, es handelt sich hier um eine fortlaufende Reihe. Dieser Band baut auf die vorangegangene Geschichte auf und sollte nicht ohne Vorkenntnisse der Bände eine bis drei gelesen werden.

Eva Lirot bleibt ihrem Erzählstil treu. Sie lässt wieder ihre Akteure wechselseitig zu Wort kommen. Neben Sadie und John mischt diesmal die Königin mit, eine eiskalte Frau, der man besser nicht begegnen möchte.
Es ist der Blick in die Gedankenwelt düsterer Seelen, der mich beim Lesen erschaudern lässt.
Über der Geschichte liegt eine geheimnisvolle mystische Stimmung.
Eva Lirot hat ein Talent, die Nervenkostüme ihrer Leserschaft mit allerlei Grausamkeiten zu strapazieren. Ihre Geschichten sind interessant und originell inszeniert.

Mit dem „Preis der Lüge ist die Serie um den Engel der Toten auserzählt.
Diese spannungsreiche, blutige, abgrundtief brutale Thriller-Reihe hat es in sich. Wer Psychothriller mag, sollte hier zuschlagen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.