Mittwoch, 7. August 2019

The black knights: Die schwarzen Ritter



  • Audio CD
  • Verlag: Cleverkids; Auflage: 2., (24. Juli 2006)
  • ISBN-13: 978-3952309940
  • empfohlenes Alter: 8 - 12 Jahre
  • Genre: Hörbuch Kinder Sprache lernen





Werbung:
Dieses Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!


Die schwarzen Ritter treiben im Südwesten Englands ihr Unwesen. Tim, der mit seiner Familie seine Ferien dort verbringt, landet in einem gefährlichen Abenteuer. Kann er die Kinder retten und die schwarzen Ritter vertreiben?

Dies ist unser zweites Englischabenteuer des Cleverkids Verlags und noch immer finden wir die Idee klasse.
Die Erzählung eignet sich für Anfänger, aber auch für Fortgeschrittene. Für blutige Anfänger wird es zu Beginn etwas frustrierend sein, da es doch etwas komplexer ist, als das Hörspiel, das wir zuvor hatten. Doch mit jedem Hören wird es einfacher, der Geschichte zu folgen.
Auch hier gibt es wieder eine tolle Möglichkeit die englische Sprache, ohne viel dafür zu tun, zu erlernen. Tausend Vokabeln und Redewendungen sind in die Geschichte gepackt und man lernt nur durch das Zuhören viele Wörter. Da ich schon länger aus der Schule raus bin, fehlt mir auch der Zugang zum Englischen,   so ist es auch für mich eine super Sache, der Sprache wieder näher zu kommen und mir wieder das ein oder andere Wort zu merken.
Es gibt im Booklet auch die Liedtexte, was mir sehr geholfen hätte, da hier eines der Mankos liegt. Durch das Singen ist die Aussprache nicht ganz so deutlich und ich hatte hier meine Probleme alle Worte richtig zu verstehen. Wenn man die Liedtexte zumindest bei den ersten Malen mitliest, ist es bestimmt leichter. Doch dies war beim Autofahren schlecht möglich.
Ebenso gibt es auf der CD eine PDF Datei mit den Vokabeln und Redewendungen des Hörspiels, was ich auch toll finde, denn so können sich die Kinder nochmals die Wörter anschauen und wissen, wie sie geschrieben werden.
Zweites Manko waren die Teile der Geschichte, in der Nunubis gesprochen hat. Diese Parts waren eher im Flüsterton aufgenommen und für mich nur gut zu verstehen, wenn ich es dementsprechend lauter gestellt habe.

Ansonsten finde ich die Idee und Umsetzung noch immer klasse! Durchs Hören und Lesen bekommen die Hörer viele Vokabeln ganz intuitiv in den Kopf und erfassen so das Gehörte. So macht Lernen Spaß!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.