Dienstag, 10. März 2020

Dankbarkeiten

Buchdetails:

Erscheinungsdatum: 10.03.2020

Herausgeber: DUMONT Buchverlag

Buchlänge: 176 Seiten

ISBN 9783832181123

Genre: Roman









„Sie heißt Mischka. Eine alte Dame mit dem Habitus eines jungen Mädchens. Oder ein junges Mädchen, das versehentlich, durch ein böses Schicksal, alt geworden ist. Ihre knotigen langen Hände umklammern die Armlehnen des Sessels, als drohte ein Kentern.“  (Auszug aus „Dankbarkeiten“)

Und eben diese weltoffene liebenswerte alte Frau schließe ich schon nach wenigen gelesenen Seiten in mein Herz. 
Mir ist bewusst, dass ich Mischka lesend auf den letzten Metern ihres Lebensweges begleite. 
Ich erlebe, wie ihre Kräfte von Tag zu Tag schwinden. Sie kann nicht mehr allein leben und muss ihre Unabhängigkeit aufgeben. Endstation Altenheim! 
Zwei junge Leute, Marie und Jérôme kümmern sich rührend um Mischka, die nach und nach Wörter verliert und diese durch ähnlich klingende ersetzt. Es ist bemerkenswert, wie es der Buchautorin gelingt, das Krankheitsbild der Aphasie in Textform auszudrücken. 
Mischka hat noch einen letzten Wunsch. Sie möchte sich bei einem Ehepaar bedanken, welches ihr einst das Leben gerettet hat und bittet Marie eine Suchanzeige aufzugeben. 

Für mich sind Delphine de Vigans Geschichten einzigartig, sowohl hinsichtlich des Schreibstils als auch von der Intensität, mit der sie mich vereinnahmen. Ein Wechselbad der Gefühle! Einerseits ist es herzerwärmend, wie liebevoll sich die beiden jungen Leute um die alte Dame kümmern. Andererseits verfalle ich selbst in eine gewisse Melancholie, weil ich mich frage, wo mein Lebensweg einst enden wird und ob es dann jemanden gibt, der sich für mich interessiert. Was bleibt am Ende des Lebens? Habe ich oft genug Danke gesagt? 
Ich werde nachdenklich und versinke in dem Roman. An einigen Stellen rührt mich diese feinfühlige Geschichte zu Tränen. Es ist beeindruckend, wie es der Autorin mit wenigen Worten gelingt, ein derart ausdrucksstarkes und interessantes Szenario zu schaffen. 

„Dankbarkeiten“ ist ein zutiefst menschlicher Roman, herausragend, berührend und unvergesslich! 
Das perfekte Geschenk für Menschen, denen man „Danke“ sagen möchte. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.