Mittwoch, 27. Mai 2020

Das Worst-Case-Szenario Survival-Handbuch

von Joshua Piven und David Borgenicht




Erschienen am: 24.04.2020
Format: Hardcover
Umfang: 272 Seiten

ISBN: 978-3-8458-3334-7
Genre: Sachbuch/Ratgeber

Buch kaufen


Werbung:
Dieses Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!

Gefahr! Sie lauert um jede Ecke. Treibsand, Haie, Cyber-Mobber. Hier erfährt man, wie man sich aus den verschiedensten Situationen retten kann, vom Alligatorangriff, über die Reaktion, wenn ein Tsunami auf einen zurollt oder wie man einem Tornado ausweicht. Schritt-für-Schritt Anweisungen, auch mit unterschiedlichen Ausgangssituationen, findet man hier Tipps, wenn das Leben eine unvorhergesehene Wendung zum Schlimmsten nimmt.
Mit dem 20-jährigen Jubiläum gibt es die überarbeitete und erweiterte Ausgabe mit 20 brandneuen Szenarien für die Bedrohungen des 21. Jahrhunderts.

Schon immer habe ich mich gefragt, was ich mache, wenn ich doch mal mit meinem Auto in einen Fluss fahre und in der heutigen Zeit ja kein Drehgriff mehr zum Fenster öffnen vorhanden ist. Nun weiß ich es, denn dies ist nur eines von vielen Szenarien, die in diesem Buch behandelt werden.
Die Vielfalt erstreckt sich über Gefahrensituationen, wie man ein Flugzeug landet, einen Unfall im Auto oder einem entgleisten Zug überlebt, aber auch bei Wetterkapriolen wie Tornado, Tsunami, Gewitter und Co, reagieren sollte.
Wie sollte man bei einem Giftschlangenbiss oder einem Haiangriff reagieren? Wie kann man sich in verschiedenen Gefahrensituationen verhalten oder verteidigen?
Aber es werden auch technische Probleme behandelt, denn vor 20 Jahren gab es zwar schon Handys, aber nicht in der Masse wie heute. Heute gibt es Cybermobbing, Fake News und Drohnen, die abgewehrt werden wollen.
Probleme, die einem im Urlaub passieren können, vom Versinken im Treibsand, dem Überleben auf See, im Gebirge oder der Wüste sind hier auch beschrieben.
Bei allen Szenarien gibt es Schritt-für-Schritt Anleitungen und die verschiedenen Ausgangslagen werden mit in die Erklärungen genommen. Die wichtigsten Punkte sind mit rot hinterlegt und teils gibt es Zeichnungen, die das Thema noch untermalen.
Es gibt sogar ein Kapitel über das Verhalten bei einer Supergrippe!
Man sollte natürlich nicht alles todernst nehmen, doch findet man schon den ein oder anderen Tipp, der einem hilft oder bei dem man sich danach denkt, stimmt so könnte es klappen. Für Leser, die einfach gerne mal ein Kapitel lesen und ein bisschen durch alle Eventualitäten stöbern. Es macht echt Spaß darin zu blättern und immer wieder gibt es Szenen, die so witzig beschrieben sind, dass man schmunzeln muss oder ich habe sie dann immer mal jemanden vorgelesen, damit man auch wirklich wissend in dieser Situation ist (*zwinker)!

Das Buch ist für Mann und Frau geeignet, die gerne auf alle Eventualitäten vorbereitet sind und das Ganze nicht todernst nehmen. Zum Abtauchen und Lernen, aber auch zum Lachen. Mit Ratschlägen und Tipps für die unterschiedlichsten Situationen. Hoffentlich muss ich mich nicht mal aus einer dieser dargestellten Szenarien retten, aber wenn, bin ich gewappnet!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.