Donnerstag, 4. Juni 2020

Alice im Wunderland


Ich bin nicht verrückt.
Meine Realität ist einfach anders als deine.
Alice im Wunderland, der Hutmacher

Es ist eines meiner absoluten Lieblingszitate aus dem Wunderland - ein Land, das nicht verrückter, bunter, wundervoller, chaotischer und bezaubernder sein könnte.
Schon als Kind hat mich die Geschichte von Alice im Wunderland fasziniert, damals als Zeichentrickfilm von Disney, heute die etwas düsteren und manches Mal auch brutaleren Adaptionen.

Suche nicht nach dem Kaninchen, es sei denn, du wünschst dir noch mehr Tod und noch mehr Irrsinn.
- Chroniken von Alice, Finsternis im Dunkelwald

Die wirklich düstere und auch blutige Wunderlandadaption von Christina Henry gehört definitiv zu denen, die man gelesen haben sollte und wurde euch bereits von @buchperlenblog vorgestellt - alle, die ihre Reise ins Wunderland noch nicht kennen, sollten unbedingt mal auf ihrem Blog vorbeischauen.

Ich möchte euch unbedingt noch die Reihe von Gena Showalter ans Herz legen, die White Rabbit Chronicels, ebenfalls düster und auch brutal, jedoch auf eine andere Art und Weise.

- Alice "Ali" ist gerade 16 geworden, als sie am Himmel eine Wolke in Form eines Kaninchens sieht und kurz darauf passiert genau das, was wirklich niemand erwarten würde - Ali, ihre Schwester und ihre Eltern werden von Zombies angegriffen. Einzig Ali überlebt.
Bei ihren Großeltern in Birmingham versucht sie das alles zu verarbeiten, aber die Rachegefühle sind zu groß und so will sie lernen Zombies zu Jagen und zu Töten...-

Diese Jugenbuchreihe besteht aus insgesamt 4 Büchern und jedes einzelne hält neue Überraschungen bereit. Mit einer Spur Romantik und sogar Glück, welches zum Greifen nah scheint, doch wird Ali dieses auch finden können?

Wer es noch verrückter mag und Mangas nicht abgeneigt ist sollte sich unbedingt die "Alice in Murderland" Reihe anschauen.

- Stella lebt als Adoptivkind mit insgesamt 8 Geschwistern bei der reichen Familie Kuonji - und diese ist mindestens ebenso verrückt, wie sie reich ist.
Jeden Monat müssen die Kinder bei einer Teeparty erscheinen, Abwesenheit wird hier nicht geduldet.
Diesen Monat ist es allerdings noch verrückter, sie sollen alle in Kostümen kommen und einen Begleiter mitbringen, es gibt eine Aufgabe zu erfüllen. um die Familientraditiom zu wahren.. -

Die Mangaserie von Kaori Yuki erschien 2014 bis 2018 in Japan, eine deutsche Übersetzung legt der Carlsen Verlag seit 2016 auf.


Ich hoffe ich konnte euch den ein oder anderen neuen Tipp geben und euch dadurch auf eine herrlich düstere und verrückte Reise ins Wunderland schicken 🖤


2 Kommentare:

  1. Huhu Nadine!
    Immer wieder ganz erstaunlich, was es noch so alles im Wunderland zu entdecken gibt! Bei Alice im Zombiland bin ich schon ein paar Mal hängen geblieben und habe mich dann doch gefragt: kommt da dann noch richtiges Wunderlandgefühl auf? Vllt kannst du mir die Frage ja beantworten :)

    Liebe Grüße!
    Gabriela vom Buchperlenblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hellow :)

      Dieses richtige, einzigartige Wunderlandfeeling kam bei mir ehrlich gesagt nicht auf aber es war dennoch gut. 😅

      Löschen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.