Freitag, 31. Juli 2020

Land of Stories: Das magische Land 4 - Ein Königreich in Gefahr

von Chris Colfer



  • Audio CD
  • Verlag: Argon Sauerländer Audio;  (29. Juli 2020)
  • ISBN-13: 978-3839842317
  • empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren
  • Genre: Hörbuch Kinder/Erwachsene

Werbung:

Dieses Hörbuch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!

Alarm im magischen Land: Der Maskierte Mann ist auf freiem Fuß und rekrutiert die dunkelsten Verbündeten, um das Märchenreich vollständig zu zerstören. Für Alex und Conner beginnt die Reise durch die verschiedensten phantastischsten Länder – von Nimmerland nach Camelot, vom Wunderland nach Oz. Leider ist der Maskierte Mann ihnen doch immer einen Schritt voraus. Werden die Zwillinge es schaffen, das magische Land zu retten?

 

Schon die ersten Bände haben uns super gefallen und natürlich wollte ich wissen, wie es weitergeht. Es war wieder superspannend und sehr witzig.

Inzwischen kennt man die gängigen Charaktere ja schon gut, jeder hat so seine Eigenarten und den besonderen Charme. Alex ist mit der Welt fertig, weil sie sich sicher ist, im Maskierten Mann ihren Vater gesehen zu haben. Doch keiner glaubt ihr. So kommt es zu einem Eklat und Alex verschwindet fürs Erste. Doch der Maskierte Mann gibt nicht auf und während Rot ihre Hochzeit abhält, stiehlt er ganz besondere Bücher.

Es startet eine Reise durch die verschiedensten phantastischen Länder, Alex und Conner treffen auf viele neue Bekannte, die ihnen zum Teil versuchen zu helfen. Doch schaffen sie es, das magische Land zu retten? Kann der Maskierte Mann gefangen genommen werden?

Diese Story fand ich wieder mega toll, die Grundlagen der Märchen werden immer wieder super von Chris Colfer aufgepeppt, die Charaktere werden teils etwas zugespitzt dargestellt und so macht es wahnsinnig viel Spaß, Alex und Conner zu begleiten. Gerade Mutter Gans finde ich so genial, wie sie mit der Katze spricht, hat mich loslachen lassen, sie ist einer meiner Lieblingscharaktere. Dieses Mal gibt es Portale in andere Länder und so landet man in Oz, Nimmerland und im Wunderland, um dann noch Robin Hood, der so völlig anders ist, als gedacht, und Camelot ist auch noch dabei. Langeweile kommt dieses Mal garantiert nicht auf. Die Erzählungen sind vielfältig und man weiß lange nicht, wie das Abenteuer endet, doch war auch das Ende super gewählt und man ist gespannt, wie es weitergeht.

Was soll man noch zum Sprecher sagen? Rufus Beck ist ein wahres Stimmtalent und seine angenehme Stimme ist sehr vielfältig und kann weibliche, wie männliche Stimmen gut sprechen. Die Stimmungen trägt er ohne Probleme zum Hörer und es macht einfach Spaß ihm zu lauschen.

Im Inneren der Hülle findet sich auch dieses Mal eine Landkarte, auf die dieses Mal auch noch die zusätzlichen Länder miteingefügt wurden.

 

Auch dieses Abenteuer ist hervorragend und ich bin immer wieder überrascht, was dem Autor alles einfällt. Ein Hörbuch, dass nicht nur Kindern Spaß macht, mit viel Wortwitz und einer mitreißenden Story! Unbedingt reinhören!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.