Freitag, 21. August 2020

Friends & Horses - Schritt, Trab, Kuss

 von Chantal Schreiber


  • Erscheinungstag: 25.06.2020
  • Bandnummer: 1
  • Seitenanzahl: 224
  • Altersempfehlung: 10
  • ISBN: 9783505143786
     

Werbung:

Dieses Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt. Dies hat keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!

 

Freundinnen für immer – das sind Rosa, Daisy und Iris. Alle Drei lieben ihre Pferde und das Reiten. Doch Iris muss mit ihren Eltern wegziehen und als wäre das schon nicht genug, merkt Rosa, dass sich ihre Sandkastenfreundschaft zu Daniel langsam, aber sicher zu verändern beginnt. Doch wie tief gehen ihre Gefühle? Als dann noch die Mexikanerin Ollie mit ihrer zauberhaften Stute Chispa im Reitstall auftaucht, ist es noch komplizierter. Auch Daniel scheint sie zu beeindrucken.

Ich kannte diese Bücher noch nicht und in ihrer neuen Aufmachung als Neuauflage finde ich sehr hübsch. Auch der Klappentext liest sich super und das Buch hat mich in keiner Weise enttäuscht.

Die drei Freundinnen genießen ihren letzten gemeinsamen Sommer und es macht richtig Spaß, die Unternehmungen zu begleiten. Oft ist es schwierig, wenn es ein Dreiergespann von Freundinnen ist, doch hier funktioniert es ohne Probleme. Doch ist das Damoklesschwert immer über ihnen, denn ihre gemeinsame Zeit ist gezählt und alle drei kämpfen mit ihren Gefühlen.

Doch ist das nicht alles, denn Ollie taucht auf und bringt alles durcheinander. Auch die Gefühle von Rosa zu Daniel verändern sich und als Ollie und Daniel sich viel zu gut verstehen, kommt ein Funken Eifersucht ans Licht. Doch will sie ihren besten Freund wirklich aufs Spiel setzen?

Und als wäre das alles noch nicht genug, erfährt sie auf einmal mehr von ihrem Vater, doch auch hier ist sie sich unsicher, ob sie ihn kennenlernen will.

Das Buch ist richtig toll, denn es gibt einen wirklich gelungenen Eindruck vom Leben eines Mädchens dieses Alters und ihrer Gedanken- und Gefühlswelt.

Ich habe mich so oft selbst wiedergefunden, auch wenn es schon lange her ist. Die Leserinnen werden sich hier pudelwohl fühlen.

Es geht gar nicht zu sehr um die Pferde, nein es handelt sich eher um eine Freundschaftsgeschichte, der ersten Liebe und den Verlust einer wichtigen Person. Die Gefühlsverwirrungen von Rosa sind so realistisch dargestellt und man fühlt sich sehr verbunden mit ihr.

Das Buch eignet sich perfekt für Leser ab 10 Jahren und behandelt viele verschiedene Themen wie Eifersucht, Liebe, Freundschaft, Teenagerprobleme, Verlust und fehlende Elternteile. Themen, die für die jungen Leser super gewählt sind. Es zeigt, wie schwierig und gleichzeitig wunderschön das Leben als Teenager ist, voll von Sehnsüchten, Niederlagen und einem großen Gefühlswirrwarr.

Ich bin regelrecht durch die Seiten geflogen, da der Schreibstil super zu lesen ist und die Protagonisten wahnsinnig sympathisch sind. Zum Ende hin konnte ich überhaupt nicht mehr stoppen und war völlig in der Story drin.

Eine Buchreihe, die ich jetzt schon liebe und jedem Mädchen sehr ans Herz liege! Gefühle und Freundschaft! Was gibt es wichtigeres im Leben als Teenager! Unbedingte Leseempfehlung!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.