Samstag, 21. November 2020

Einstein. Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit

Gelungen! 

T. Kuhlmann (Autor)/ B. Pastewka (Sprecher)


Format: Hörbuch (inszenierte Lesung)
Laufzeit: ca. 55 Minuten (1 CD)
ISBN: 9783844540383
Verlag: der Hörverlag (November 2020)
Alterempfehlung: ab 5 Jahren
Genre: Kinderbuch/ Hörbuch 

Werbung (gemäß §2 Nr.5 TMG) 
Vorab-Hinweis: Zwar wurde mir ein kostenloses Exemplar zur Verfügung gestellt, dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine nachfolgende Meinung. 


Nach Lindbergh, Armstrong und Edison schickt Torben Kuhlmann in Einstein - Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit erneut eine kleine Maus in ein großes Abenteuer. Dieses Mal begleiten wir den Mäuserich Berti. Seit er einen Flyer für das große Käsefest in Bern entdeckt hat, zählt er Tag und Nacht die Stunden, bis es endlich soweit ist. Voller Vorfreude macht er sich auf den Weg in die Markthalle, wo ihn Berge aus Käse erwarten. Oder auch nicht. Denn Berti trifft einen Tag zu spät ein, das Fest ist längst vorüber und aller Käse verschwunden. Wenn Berti doch nur die Zeit zurückspulen könnte! Doch halt, vielleicht geht das ja…

Reicht es vielleicht sogar schon aus, wenn man eine Uhr zurückdreht? Nach einigen Versuchen muss die kleine Maus allerdings feststellen, dass es so einfach wohl nicht ist. Berti beginnt, sich mit dem Thema Zeit zu beschäftigen. Was ist Zeit eigentlich?

Als er sich schließlich mit Einsteins Theorien befasst, gelingt ihm das Unglaubliche: er baut eine Zeitmaschine und reist tatsächlich in der Zeit zurück. Doch so richtig glatt läuft seine Reise nicht und Berti landet nicht ganz da, wo er hinwollte…

Nachdem mich die Geschichte um Edison nicht ebenso überzeugen konnte wie Lindbergh und Armstrong, hat mich Einstein wieder begeistert. Geschickt verknüpft Torben Kuhlmann Ereignisse in der Gegenwart mit denen in der Vergangenheit und webt eine komplexe Geschichte, die dennoch auch für Kinde gut zu verstehen ist. So ganz nebenbei habe ich nicht nur etwas zum Thema Zeit erfahren, sondern auch ein wenig über das Leben von Albert Einstein gelernt.

Auch wenn sicher irgendwann das Buch folgen wird, habe ich Bertis Abenteuer als Hörbuch erlebt. Wie schon in den vorherigen Teilen liest Bastian Pastewka alle Rollen in einer musikalisch untermalten, inszenierten Lesung. Auch dieses Mal finde ich seine Interpretation großartig und es war ein Genuss ihm zuzuhören. Das Booklet zeigt einige Illustrationen aus dem Buch und gibt neben Infos zu Autor und Sprecher auch einen kurzen Überblick über Einsteins Leben.

Insgesamt kann ich nur sagen, dass es von mir ganz klar die volle Punktzahl gibt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.