Mittwoch, 6. April 2022

Andro, Streng geheim! - Fehlermeldung Schule

 

  • Autor:  Kai Pannen
  • Sprecher: Nils Kretschmer
  • Verlag: Headroom
  • Hörbuch: 2 Stunden 26 Minuten
  • ISBN: 978-3-96346-048-7
  • Genre: Kinderbuch  

 

Werbung:
Dieses Buch wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat keinen Einfluss auf meine nachfolgende Meinung!

 

 

 

INHALT

„Guten Tag. Mein Name ist Androide … korrigiere, Andro Neumann. 10 Jahre alt. Ich bin neu in der Klasse.“

Andro sieht aus wie ein 10jähriger Junge, ist aber eigentlich ein Roboter. Das darf natürlich nicht auffallen und so muss er ganz genau aufpassen, was er in der Schule macht und sagt. Er muss nämlich als ganz normaler Menschenjunge hundertprozentig funktionieren und Freundschaftspunkte sammeln. Ansonsten wird er von seinen Erbauern wieder abgeschaltet. Von nun an heißt es für Andro: Freundschaften sammeln, Hausaufgaben machen, Kopfrechnen und Sport. Wäre ja eigentlich gar nicht so schwer, wenn es da nicht doch immer mal wieder zu kleinen Problemen kommen würde und die gesammelten Freundschaftspunkte wieder verschwinden. Mit der veralteten Technik, die in ihm verbaut wurde, kommt es auch ständig zu Fehlermeldungen und Lehrer Lemke wird schnell misstrauisch. Außerdem ist da auch noch Lilli … supersüß, aber auch sehr, sehr neugierig.

Ob das alles gut geht?

MEINUNG

Wir fanden die Idee der Geschichte wirklich gut und Andro konnte uns auch direkt überzeugen. Andro, der kleine Roboter, der eigentlich nur in die Menschenwelt passen möchte. Andro muss in der Menschenwelt noch so einiges lernen und stellt immer wieder fest das wir Menschen einfach nicht logisch sind. Dadurch gerät er auch immer wieder in Fettnäpfchen, die ihn wertvolle Freundschaftspunkte kosten.

Wir haben beim Hören oft überlegt, wie wir reagieren würden, wenn auf einmal ein Roboter in der Klasse sitzen würde. Die Kinder fanden es total interessant, ein großes Abenteuer und haben überlegt, wie lange der Roboterjunge wohl „unentdeckt“ in unserer Klasse sitzen würde. Für Andro war es ja nicht wirklich einfach – er musste sich seine Freundschaftspunkte hart erarbeiten. Und so schnell er sie manchmal gesammelt hatte, waren sie auch wieder am Schrumpfen.  Wir haben viel gelacht mit Andro, ganz besonders als er mit seinem Roboterhund spazieren gegangen ist und auch der Staubsauger mitgehen wollte. Wir haben aber auch mitgefiebert, wenn es für ihn gefährlich wurde und er beinahe enttarnt wurde. Sehr toll fanden wir auch die Freundschaft zwischen Andro und Lilli. Lilli, die einfach zu neugierig ist und dem Roboter manchmal ganz schön gefährlich auf die Schliche gekommen ist. Aber auch die Erfahrung mit den Gefühlen, fanden die Kinder sehr schön. Ein Roboter, der auf einmal Gefühle entwickelt und Lilli süß findet – das kam bei den Kindern wirklich gut an.

FAZIT

Ein wirklich schönes Hörbuch, dass uns sehr viel Spaß gemacht hat. Wir sind uns einig: Einen Andro hätten wir auch gerne in der Schule.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass Eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet bzw. gespeichert werden müssen.